Als „erster Schwulenfilm“ hat Anders als die Andern seinen festen Platz in den Filmgeschichtsbüchern. Regisseur Richard Oswald provozierte damit 1919 einen handfesten Skandal. Insbesondere christliche Zirkel liefen Sturm. Bald war die Zensur zur Stelle und verhängte ein Verbot.
Der Dokumentarfilm Gefährliche Neigungen vermittelt die Skandalgeschichte: den Provokateur und Glücksritter Oswald, die Produktionsbedingungen nach dem Ersten Weltkrieg, die empörten Reaktionen der Zeitgenossen, die Beratung Oswalds durch den Sexualforscher Magnus Hirschfeld.

2000 . 7min . arte



––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––

Gerald Koll © 2020 | Impressum | Datenschutz